Himmlische Symbole im Tarot - jahresstern.de

Zusammenhänge: Golden Dawn und Tarot

Im Golden Dawn werden die sieben Planeten Sonne, Mond, Venus, Mars, Saturn, Merkur und Jupiter berücksichtigt (© iGoolin - Fotolia.com)

Im Golden Dawn werden die sieben Planeten Sonne, Mond, Venus, Mars, Saturn, Merkur und Jupiter berücksichtigt (© iGoolin – Fotolia.com)

Im Golden Dawn geht es um die ursprüngliche astrologische Zuordnung zu den Tarotkarten. Dabei werden nur sieben Planeten berücksichtigt: Sonne, Mond, Venus, Mars, Saturn, Merkur, Jupiter.

Die Elemente Wasser, Feuer und Luft werden hierbei den Karten “Der Gehängte”, “Der Narr” und “Das Gericht” zugeordnet. Das vierte Element, Erde, wird dabei gemeinsam mit dem Planeten Saturn der Karte “Die Welt” zugeordnet. Die Wurzeln der vier Elemente sind dabei im Golden Dawn die vier Asse. Sie spiegeln die jeweiligen Elemente wider und herrschen über das zugrundeliegende Trigon.

Die Königinnen, Könige und Ritter herrschen im Golden Dawn über drei Dekane des Tierkreises, wobei das erste Tierkreiszeichen für den letzten Dekan dieses Zeichens steht. Das zweite hingegen repräsentiert jeweils die ersten Dekane dieses Symbols. Somit erlangen die Planeten die Dekanherrschaft nach der chaldäischen Folge. Sollten anstatt drei nur zwei Planeten aufgeführt sein, so herrscht einer der Planeten über zwei darauffolgende Dekane.Dabei muss man bedenken, dass die astrologischen Zuordnungen des Golden Dawns für Anfänger nicht leicht zu begreifen sind und die heute gültigen Zuordnungen eine erhebliche Vereinfachung darstellen.

Auch werden die Asse in dieser Zuordnung nicht zu den Zahlenkarten gezählt, wodurch es insgesamt nur 36 Zahlenkarten gibt, die den 36 Dekanen des Tierkreises zugewiesen sind. Aufgrund der im Alter überlieferten chaldäischen Reihenfolge der Planeten, wird jedem Dekan ein entsprechender Herrscher zugewiesen. Dabei wird der erste Dekan eines Zeichens vom Zeichenherrscher selbst regiert, die darauffolgenden Herrscher Zeichen desselben Elements. Aus diesem Grund beginnt die Reihe der Dekane auch nicht mit dem 1. Dekan des Widders, wie heute üblich, sondern mit dem 1. Dekan des Löwen, da dieser der Fixstern Cor Leonis (Herz des Löwen) ist.
Die 36 Dekane werden in der Astrologie heute allerdings kaum noch verwendet, sie sind allerdings sehr spannend, da die Dekanlehre bis in die ägyptische Zeit, also vor mehr als 4 000 Jahren, zurück reicht.

Astrologie und Horoskop Berater am Telefon

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *